Die Auswirkungen von COVID-19 auf die weltweiten Aktivitäten unseres Onlineshops werden ständig überwacht und regelmäßig aktualisiert.

Wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass unser Unternehmen derzeit weitgehend normal funktioniert, wenn auch mit verbesserten Sicherheitsverfahren und angepassten Arbeitspraktiken.

Wir investieren erhebliche Anstrengungen und Ressourcen, um die kontinuierliche Versorgung unserer Kunden und Patienten sicherzustellen. Zu den Maßnahmen gehören die Anpassung von Arbeitsplänen, Schichtmustern und Überstunden, während Aktivitäten außerhalb der Fertigung vorerst ausgesetzt werden. Weitere Vorsichtsmaßnahmen umfassen die Einstellung der Mitarbeiterreisen, die Unterstützung der Heimarbeit und die Verbesserung der Gesundheits- und Sicherheitsverfahren.

Wir folgen weiterhin allen Empfehlungen der Behörden und arbeiten gleichzeitig daran, etwaige Störungen abzumildern. Unsere höchste Priorität ist es immer, sicherzustellen, dass wir unserer Verantwortung gegenüber Mitarbeitern, Kunden, Patienten und Partnern nachkommen. Dies bedeutet das Streben nach höchster Servicequalität bei gleichzeitiger Konzentration auf die Sicherheit und das Wohlbefinden unserer Belegschaft und der erweiterten Gemeinschaft.

Wir sind unseren Mitarbeitern und Partnern sehr dankbar, die unsere Bemühungen zur Aufrechterhaltung des Unternehmens und unserer Lieferketten weiterhin bereitwillig unterstützen.

Online-Bestellungen

Aufgrund von COVID-19 besteht derzeit eine hohe Nachfrage nach Produkten. Die Lieferungen dauern jedoch durchschnittlich 10-15 Werktage.

Wir arbeiten hart daran, die Lieferungszeiten zu verkürzen, und werden Sie informieren, wenn sich Ihre Bestellung verzögert. Bitte warten Sie, bis der Status Ihrer Bestellung per E-Mail aktualisiert wird, anstatt unser Kundendienstteam anzurufen.

Wir arbeiten eng mit unseren Lieferanten zusammen, um notwendige Arzneimittel möglichst immer auf Lager zu halten.

Kundenservice

Wir erhalten derzeit eine große Anzahl von Anrufen und E-Mails, was sich auf die Wartezeiten auswirkt. Wir entschuldigen uns für die Verzögerung und bitten Sie, uns nur zu kontaktieren, wenn Sie einen dringenden und unmittelbaren Bedarf haben.

Wir bitten Sie, unsere Kollegen und Kolleginnen zu respektieren, und bedanken uns nochmals für Ihre Geduld.

Was tun, wenn das bestellte Arzneimittel nicht auf Lager ist?

Wenn ein Artikel nach Ihrer Bestellung nicht mehr vorrätig ist, stornieren wir die Artikel und Ihre Kreditkarte wird nicht belastet.

Bitte beachten Sie, dass Zahlungen bis zum Versand der Bestellung als ausstehend angezeigt werden. Diese Zahlung wird nicht als Rückerstattung auf Ihrem Konto angezeigt, sondern als Stornierung des ausstehenden Status. Von Ihrem Konto abgebuchtes Guthaben wird innerhalb von 3-5 Werktagen wieder gutgeschrieben, falls das Guthaben abgebucht wird.

Warenverfügbarkeit

Die Lieferung der Arzneimittel ist durch Covid-19 einigermaßen beeinträchtigt. Wir haben alle Arzneimittel, bei denen wir Lieferprobleme haben, als nicht vorrätig/ nicht auf Lager markiert. Wir erwarten, dass die meisten Arzneimittel innerhalb eines Monats wieder auf Lager sind. Jederzeit können Sie die aktuelle Verfügbarkeit auf der Produktseite prüfen. Sie können den Newsletter abonnieren, um immer auf dem Laufenden zu sein. Wir informieren Sie, sobald das gewünschte Arzneimittel wieder auf Lager ist. Hier können Sie sicher und diskret Schmerzmittel rezeptfrei kaufen.

Um die Ausbreitung der Coronaviruserkrankung COVID-19 zu verhindern, folgen Sie bitte diesen Tipps:

  • Waschen Sie Ihre Hände oft. Verwenden Sie Seife und Wasser oder ein Desinfektionsmittel mit dem Alkoholgehalt von 70% oder mehr.
  • Halten Sie einen Abstand zu Personen ein, die husten, niesen oder eine Erkältung haben.
  • Berühren Sie nicht Ihre Augen, Ihre Nase oder Ihren Mund.
  • Bedecken Sie Nase und Mund mit Ihrem gebogenen Ellbogen oder einem Papiertaschentuch, wenn Sie husten oder niesen.
  • Tragen Sie einen Mundschutz in öffentlichen Verkehrsmitteln oder Geschäften.
  • Bleiben Sie zu Hause, wenn Sie sich unwohl fühlen.
  • Wenn Sie Fieber, Husten und Atembeschwerden haben, suchen Sie einen Arzt auf. Rufen Sie im Voraus an.
  • Befolgen Sie die Anweisungen Ihrer örtlichen Gesundheitsbehörde.

Durch die Vermeidung unnötiger Besuche in medizinischen Einrichtungen können Gesundheitssysteme effektiver arbeiten und Sie und andere vor Risiken der Coronaviruserkrankung schützen.